Wie Du Mieten auch mit Aktien generierst

Im Podcast mit Thomas Knedel erzählt Ulrich Müller wie er seine Aktien mit 3-6% pro Monat vermietet.

Wie Du Mieten auch mit Aktien generierst – Teil 1

Heute ist Ulrich Müller bei Thomas Knedel – dem Immopreneur – zu Gast. Gemeinsam tauschen sich die Experten zum Thema Immobilie und Aktien aus.

Diese 3 Fragen werden in dieser Folge beantwortet:

  1. Was sind die Anfänge von Ulrich Müller?
  2. Was kannst du zum Sparen und zur finanziellen Freiheit vom Experten lernen?
  3. Was ist das Besondere an dem System von Ulrich Müller?

Das sind die ersten Schritte von Ulrich Müller

Auch wenn es Google zu dem Zeitpunkt noch nicht gab, startet die Karriere des Börseninvestors mit einer Suche im Internet nach „Geld, Erfolg und bestes Investment“. Die beiden Ergebnisse sind Immobilie und Aktie. Nach einer Ausbildung zum Maurer und einem Studium zum Finanzwirt überwiegt die Faszination mit der Aktie. Nach und aus rund 35 weltweit besuchten Investment-Seminaren, 20 Jahre selbstständiger Berufserfahrung und der Mitgliedschaft im Investment-Fachbeirat entwickelt er das System, das Du heute in der Wealth-Academy lernen kannst.

Sparen und finanzielle Freiheit

Thomas Knedel berichtet von dem Trend, dass Menschen immer mehr sparen, um möglichst früh finanziell frei zu sein. Während Sparen an sich nicht falsch ist, kritisiert er jedoch die Herangehensweise, des extremen Verzichts, Arbeitens und Sparens.  Ulrich Müller stimmt zu: Die finanzielle Freiheit ist die letzte Stufe der persönlichen Entwicklung.

Seit dem Alter 33 ist Ulrich Müller finanziell frei. Mit zwischenzeitlichen Schulden von 150.000€ hat er seit Beginn seiner Karriere wirklich alle möglichen „Fehler“ einmal durchgemacht und somit einen unbezahlbaren Erfahrungsschatz aufgebaut.

Das System von Ulrich Müller

Zunächst findet durch das System eine Qualitäts-Prüfung statt. Von 30.000 handelbaren Aktien in Amerika kommen gerade mal 300 durch den Filter-Prozess. Der nächste Schritt ist eine Chart-Technik, die Einblicke verschafft, wie sich ein Verlauf weiter gestalten wird. Danach geht es um die Einstellung von 6 speziellen Börsen-Indikatoren um herauszufinden, ob ein Kurs steigen oder fallen wird. Der 4. Schritt ist „Miete“ mit Aktien einzunehmen. Hier geht es darum einen monatlichen Cash-Flow mit Optionen zu erzeugen. Dieses System kannst Du innerhalb von 2 Tagen in Form eines Seminars lernen und monatlich 3-6% einnehmen.

Wie Du Mieten auch mit Aktien generierst – Teil 2

Im 2. Teil des Interviews gehen die Experten noch mehr ins Detail.

Welche 3 Punkte Du in dieser Folge lernen kannst:

  1. So viel Gewinn kannst Du mit dem System machen.
  2. Wie entstand die Idee des Systems?
  3. Wie startest Du am besten?

Dein Gewinn durch das System

Wenn Ulrich und Thomas eines im Kontext von Erfolg gelernt haben, dann ist es die Nischenfindung. Beide haben sich auf ihre Leidenschaft spezialisiert und ihre Systeme so weit verfeinert, dass sie ein immenses Expertenwissen weitergeben können. Mit dem Investment-System von Ulrich kannst du monatlich 3-6% also jährlich 42,25% an Rendite erzielen. Der Zeitliche Aufwand ist bei circa 1-2h in der Woche.

Der Startschuss für das System

Vor 18 Jahren war Ulrich auf einem Tony-Robbins-Seminar und wurde von seinem Sitznachbar – einem Amerikaner- inspiriert. Wie es sein kann, dass die Deutschen mit einem gutem Einkommen und hohen Sparraten, durchschnittlichen nur ein Vermögen von 73.000€ pro Person erwirtschaften, kann sich der Börseninvestor nicht erklären. Zum Vergleich: der durchschnittliche Amerikaner liegt bei 260.000€. Nur 10-12% des deutschen Vermögens besteht aus Aktien, während der Amerikaner auf eine Zahl von rund 60% kommt. Über die Jahre und nach zahlreichen Seminaren zu diesen Themen entwickelt Ulrich Müller sein heutiges System.

So startest Du

Generell empfiehlt der Börseninvestor ab einem verfügbaren Betrag von 5.000 – 10.000€ zu beginnen. Natürlich ist es ratsam vorab mit einem Simulator zu üben. Mit den durchschnittlichen jährlichen Renditen ist es außerdem eine gute Idee zusätzlich zu sparen, um den Zinseszinseffekt schnell größtmöglich zu nutzen. Wenn du mehr wissen möchtest, startest du am besten mit dem Tag der Finanzen.

Dein Weg zur finanziellen Freiheit und Planbarkeit!

Vereinbare ein unverbindliches Strategiegespräch mit meinem Team!
Wir beantworten Dir Deine Fragen, direkt und persönlich. Außerdem finden wir heraus, welcher Ansatz in Deiner Situation am besten geeignet ist, um Deine finanzielle Freiheit zu erreichen.
Vereinbare ein unverbindliches Strategiegespräch mit meinem Team!

Kennst Du schon meinen Podcast?